Hintergrund

Die Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg ist eine der größten und wachstumsstärksten Fachkliniken für Augenheilkunde. Über 40 Ärztinnen und Ärzte sowie über 150 nichtärztliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass in der Klinik pro Jahr ca. 60.000 Patienten in verschiedenen Sprechstunden betreut werden können und ca. 20.000 Augenoperationen erfolgen. Zum Teil handelt es sich dabei um sehr schwerwiegende Erkrankungen, sowohl bei Säuglingen und Kindern, als auch bei Erwachsenen. Die erfolgreiche Behandlung erfordert ein hohes Maß an Erfahrung und Kompetenz. Wir sind täglich bemüht, unseren Patienten die beste Behandlung in einer menschlich zugewandten Art und Weise zukommen zu lassen. Um die augenärztliche Diagnostik und Therapie auch in Zukunft auf hohem Niveau halten zu können und bedürftige Menschen auch außerhalb der regulären Leistungen betreuen zu können, ist die Klinik auf Ihre finanzielle Hilfe angewiesen. Durch zunehmend enge Vorgaben seitens der Kostenträger aber auch der Organisationen, welche Forschungsgelder zur Verfügung stellen, wird der Kostendruck immer größer. Auch die zunehmende Alterung unserer Bevölkerung lässt in den kommenden Jahren eine deutliche Zunahme altersbedingten Augenkrankheiten erwarten (grauer Star, grüner Star, Makuladegeneration). Daher bitten wir Sie um Ihr privates Engagement. Durch Ihre Spende an den Förderverein der Universitäts-Augenklinik Freiburg helfen Sie, Patienten unabhängig von Herkunft und Absicherung die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen und Forschung auf hohem Niveau auch weiterhin zu ermöglichen.

TR          Prof. Dr. Thomas Reinhard, Ärztlicher Direktor der Klinik

RD         Dr. Rainer Dünzen, 1. Vorsitzender des Vereins